Semesterprogramm

Aktuelle Veranstaltungsangebote

A.6.a. Psychosoziale Interventionsformen I

Grundlagen und Grenzbereiche der Psychotherapie
Kategorien:
A. Grundlagen und Grenzbereiche der Psychotherapie
Termin:
-
Preis:
€ 166,00
Kursleitung:
Mag.a Barbara Wimmer
Ansprechpartner:
Zeitdauer in h:
30

Detaillierte Beschreibung

In dieser Lehrveranstaltung wird an der Abgrenzung zwischen Psychotherapie und anderen psychosozialen Interventionsformen sowie sozialen Handlungsfeldern gearbeitet. Anhand von praktischen Beispielen wie Fallbeispiele, Einrichtungsvorstellungen, Expert/innengesprächen und Expert/innenwissen der Teilnehmer/innen) werden die Notwendigkeiten, Möglichkeiten und Grenzen einer Zusammenarbeit und Vernetzung als Psychotherapeut/in diskutiert.

 

Präsenzform, Plenum, Diskussion, Gruppenarbeit, Praxisvorträge, selbsterfahrungsorientiertes Lernen, Arbiet mit Fallbeispielen, reflektierte Praxis

Empfohlene Literatur:
Bolen, I., Luif, I. In Stumm, G., Pritz, A. (Hrsg.) (2000). Wörterbuch der Psychotherapie. (S.680-681).Wien: Springer
Galuske, M. (2013). Methoden der Sozialen Arbeit. Eine Einführung. Weinheim und München: Juventa


Weitere Termine:
Freitag, 26.03.2021, 16.00 bis 21.00 Uhr
Samstag, 27.03.2021, 09.00 bis 19.00 Uhr
Samstag, 28.03.2021, 09.00 bis 14.00 Uhr

Info:
In BLENDED-LEARNING (ONLINE) aufgrund der aktuellen COVID-Situation.

 

Anrechenbare Stundenanzahl:
30

Voraussetzungen:
Keine

Zahlungsschluss:
05.03.2021

Zurück

Anmeldung

Die Veranstaltung kann nicht mehr online gebucht werden.

Info zur Anmeldung

Ihre Anmeldung gilt erst mit Zusendung einer persönlichen Buchungsbestätigung per E-mail. - Ab diesem Zeitpunkt sind die Teilnahmekosten an die LektorInnen direkt zu überweisen, deren Kontodaten Sie dann der Buchungsbestätigung entnehmen.

LektorIn
Mag.a Barbara Wimmer
© 2021 APG-Lehrgang Psychotherapeutische Propädeutikum / Made by Bitstrom
apg.or.at verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
Ich stimme zu